Dashcam SD Karte mit Leser für Tesla S/3/X

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Produktinformationen

Dashcam Kartenleser UGREEN mit Sandisk SD Karte 128 GB, formatiert für Tesla Model S/3/X Dashcam ab Autopilot AP 2.5

Produktdetails (Version A&B)

Created with Sketch.

Dieser Kartenleser mit SD Karte wurde durch uns speziell für die Tesla Dashcam-Funktion vorformatiert. Den Kartenleser mit SD Karte in den USB-Port einführen und los geht's. Keine weitere Installation notwendig. Nach dem Einführen des Kartenlesers erscheint nach wenigen Sekunden automatisch das Dashcam-Symbol, siehe Bildstrecke.

Dank optimaler Breite bietet der schmale Kartenleser genügend Raum für den Einsatz vom benachbartem USB Port.

Spezifikation SD-Karte (Version A&B):
Marke: Sandisk
Speicherplatz: 128 GB
Leistung: 80 MB/sec.
Dateisystem: FAT32

Spezifikation Kartenleser (Version A):
Marke: UGREEN
Leistung: USB 3.0, High Speed Transfer bis zu 5Gbps

Spezifikation Kartenleser (Version B):
Marke: UGREEN 
Leistung: USB 3.0, High Speed Transfer bis zu 5Gbps
Zusatzanschluss: USB Typ C (Siehe Bildstrecke)

An diesem Kartenleser befindet sich direkt ein USB Typ C Anschluss. Dadurch kann das vom Tesla aufgezeichnete Videomaterial direkt mit einem Smartphone mit Typ C (oder mit Adapter für Apple) Anschluss angeschaut werden. Dazu empfehlen wir das App "Cam Viewer". (siehe Bildstrecke)

Funktionen

Created with Sketch.

 

Frontkamera

Eine Neue Funktion erlaubt das Aufzeichnen und permanente Speichern von Videoclips der Frontkamera auf einem USB-Speichermedium. 

Speichern:


  • Führen Sie das vorkonfigurierte USB-Speichergerät in einen der USB-Anschlüsse für die vordere Sitzreihe ein.
  • Nach wenigen Sekunden erscheint im Symbol "Armaturenbrettkamera" in der Statusleiste ein roter Punkt, der das Speichern anzeigt.
  • Beachten Sie, dass der USB-Stick eingeführt sein muss, um während der Fahrt zu speichern.


Tippen Sie das Symbol an, um einen 10-minütigen Videoclip zu speichern, oder drücken und halten Sie es, um die Aufzeichnung zu unterbrechen. Aufzeichnungen, die nicht innerhalb einer Stunde von der Kamera heruntergeladen werden, gehen verloren. Ein Video belegt pro Minute etwa 30 MB; der 1-stündige Aufnahmeloop-Speicher erfordert etwa 1,8 GB freien Speicherplatz). Die Kamera ist nur für Model S, 3 und Model X verfügbar, die nach August 2017 hergestellt wurden und über mindestens Autopilot AP 2.5 verfügen.


Wächtermodus

Die Video-Aufzeichnungen des Wächtermodus werden gleich wie bei der Dashcam Funktion auf einem USB-Stick gespeichert. Dieser muss an einem der beiden vorderen USB-Ports angeschlossen sein. Mit Dashcam oder Wächtermodus werden die Aufnahmen der Frontkamera und der beiden seitlich nach hinten gerichteten Kameras gespeichert. Eine Minute Bildaufzeichnung benötigt 30 MB Speicherplatz pro Kamera. Da die Dashcam während der Fahrt nur 60 Minuten speichert und danach die ältesten Daten überschreibt, ergibt sich folgender Platzbedarf für die Dashcam Funktion auf dem USB-Stick:

60 Minuten * 30 MB * 3 Kameras = ~5400 MB (=5.4 GB) für eine Stunde Daueraufzeichnung der Dashcam.

10 Minuten * 30 MB * 3 Kameras = ~900 MB (=0.9 GB) für eine manuelle 10-Minuten Aufzeichnung durch Drücken des Dashcam Buttons.

Der Wächtermodus speichert pro erkannte Bedrohung ebenfalls 10 Minuten Videomaterial von drei Kameras. Das bedeutet 900 MB pro Vorfall. Ein zu kleiner USB-Stick kann also sehr schnell voll werden. Außerdem können die gespeicherten Videos des Wächtermodus nicht im Fahrzeug gelöscht werden. Dies funktioniert zurzeit nur, indem man den Stick an einem PC einsteckt und die Dateien manuell löscht.

Um die Videos nicht ständig löschen zu müssen, empfiehlt es sich folgende USB-Stick-Grösse zu verwenden:

  • 64 GB für Dashcam und 1-2x pro Woche Wächtermodus Verwendung.
  • 128 GB für Dashcam und häufige Wächtermodus Verwendung.
  • 256 GB für Dashcam und tägliche Wächtermodus Verwendung.